Dosiertechnik für Schmierstoffe

Dosieranlagen bestehen im Wesentlichen aus 3 Hauptkomponenten:

  • der Schmierstoffversorgung
  • dem Dosierventil
  • der Betätigung

Unsere Dosieranlagen sind für Öle und Fette mit einer Viskositätsklasse bis NLGI Klasse 3 und max. 1.000.000 mPa.s geeignet. Der Fettfluss ist rein Medium's gesteuert. Lediglich die Betätigung der Pumpe sowie der Ventile erfolgt pneumatisch.
Die Fasspumpen erzeugen einen Druck von max. 600 bar und die Ventile sind bis 200 bar Materialdruck ausgelegt. Die meisten Ventile benötigen einen Mindestdruck von 20 bar. Bei geringerem Druck werden Niederdruck-Ventile verwendet.

Es gibt diverse Anwendungen solcher Anlagen, daher haben wir kein starres Produktsortiment.
Wir bieten Ihnen modular aufgebaute Komponenten, die sich individuell zusammenstellen und an unterschiedliche Anforderungen anpassen lassen.

 

Mögliche Anwendungen sind:

  • Erstbefüllung von Lagern oder Getrieben
  • Befettung von Gewinden oder Zahnrädern
  • allgemeine Schmierung von Bauteilen für den Zusammenbau

 

Vorteile einer ABNOX Dosieranlage:

  • Geringere Durchlaufzeit
  • Schmierstoff Ersparnis
  • Vermeidung von Schmutz
  • gleiches Dosiervolumen bei jeder Dosierung
  • Produktivität steigern
  • Geringerer Schmierstoffverbrauch
  • Prozesssicherheit erhöhen
  • Höchste Qualität
  • Kosten senken

Dosierventile mit Montageblock AXDC-C

Dosierventil mit Handgriff

Auslassventil AXDV-A

Sprühventil AXDV-SPK

Impulsventil AXDV-P

Vario Dosierventil AXDV-V

Rotationsdosierer AXDV-R1

Dosiervorrichtung AXDD

Zubehör Dosierventile

Fasspumpen AXFP

Kleingebindepumpen AXKP

Einzelpumpen AXSP

 

Materialdruckregler

Magnetfilter

Statische Mischer

Verteiler

Magnetfeldsensor

Hochdruckschläuche

Verschraubungen

Dosiernadeln und Adapter