Detonationsrohrsicherungen

Typ FL/EO-…-IIB3

Typ FL/EO-…-IIB3

Baumusterprüfung nach EN ISO 16852
CE-Kennzeichnung nach ATEX-Richtlinie 2014/34/EU
 

Ausführungen:
Gehäuse:Stahl, Edelstahl 1.4571
Gehäusedichtung:HD 3822, PTFE
Flanschanschluss:EN 1092-1 Form A,
ASME B16.5 Class 150 RF


Verwendung

Durchgangsarmatur, detonations- und flammendurchschlagsicher, zum Einbau in Füllleitungen außerhalb von Tanks zur Lagerung brennbarer Flüssigkeiten. Getestet und geprüft als Detonationssicherung Typ 4. Einsetzbar für alle Stoffe der Explosionsgruppen IIA1 bis IIB3 mit einer Normspaltweite (MESG) ≥ 0,65 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60°C. Es dürfen nur Rohrleitungen ≤ der Flanschnennweite angeschlossen werden. Einbaulage lotrecht. Der Gehäusekörper muss ständig mit Flüssigkeit gefüllt sein. Ausgestattet mit einer Verschlussschraube zum Ablassen der Flüssigkeit.