Katalog Federntechnik 2016

Norm-Federn ab Lager für Ihren Bedarf

 

Technische Federn und Biegeteile sind Konstruktionselemente zur Energiespeicherung und Energieumformung. Hauptaufgaben sind das Einhalten einer Vorspannung, einer bestimmten Lage oder Stellung, das Verteilen und  Ausgleichen von Kräften und das Speichern mechanischer Energie.

Mit dem umfassenden Norm-Federn-Programm deckt HENNLICH ein breites Spektrum an 
Kundenwünschen ab.
Modernste Fertigungsmöglichkeiten erlauben es, gemäß Kundenspezifikation und für
individuelle Einsatzfälle Federn, Biegeteile und Blattfedern kostengünstig anzubieten und
kurzfristig in verschiedenen Werkstoffen zu liefern.

Norm-Druckfedern

Die Herstellung erfolgt nach den Gütevorschriften für kaltgeformte Druckfedern entsprechend DIN 2095.
Zu den Abmessungen nach DIN 2098 bieten wir eine große Auswahl an sinnvoll abgestuften Zwischengrößen.

Material Edelstahl    1.4310     Drahtstärke d = 0,20 -   8,00 mm
Material Federstahl  1.1200     Drahtstärke d = 0,50 - 23,00 mm

Stempelfedern
Konzipiert für den Werkzeugbau ergänzen diese Federn das Tellerfedernprogramm. Die Baugrößen weisen
konstante Werte hinsichtlich des Einbauraums und den Federkräften auf.

Stempelfedern werden aus ovalen Drähten produziert, nach vier Klassen der Belastung eingeteilt und
sind farblich gekennzeichnet.
leichte Belastung = grün / mitllere Belastung = blau / hohe Belastung = rot / sehr hohe Belastung = gelb

Norm-Zugfedern
Die Herstellung erfolgt nach den Gütevorschriften für kaltgeformte Zugfedern entsprechend DIN 2097.

Material Edelstahl    1.4310     Drahtstärke d = 0,28 - 4,00 mm
Material Federstahl  1.1200     Drahtstärke d = 0,50 - 8,00 mm

Ovaldrahtzugfedern / Hochleistungszugfedern
Optimal für langfristige, hochdynamische Einsätze bei wenig Bauraum. Neben der langen Lebensdauer
zeichnen sich Ovaldrahtzugfedern auch durch den minimalen Platzbedarf bei gleichzeitigem Kraftzuwachs aus.

36% höhere Energiespeicherung bei 36% weniger Bauraum.

Schenkelfedern / Drehfedern
Die Herstellung erfolgt nach den Gütevorschriften für kaltgeformte Drehfedern gemäß DIN 2194 aus Edelstahl
in rechts- und linksgewickelter Ausführung.

Drahtstärke                d = 0,40 -   6,30 mm
Innendurchmesser    Di = 3,90 - 35,00 mm

Tellerfedern
Tellerfedern nach DIN 2093 zeichnen sich vor allem durch die kompakte Bauweise bei gleichzeitig hoher Kraft aus.
Sie bauen besonders flach und lassen sich zu Tellerfedersäulen schichten. Dadurch kann sowohl die Federkraft als
auch der Federweg vervielfacht werden.

Wenden Sie sich auch bei Bedarf an korrosions- und temperaturbeständigen Tellerfedern sowie bei Bedarf an
Kugellagertellerfedern an uns.

Kegeldruckfedern

Diese Druckfedern mit unterschiedlichen Außendurchmessern sind so konzipiert, dass sie auf Drahtstärke (1xd) 
zusammengedrückt werden können, eignen sich für kleine Bauräume und sind aus dem elektrisch leitenden 
Material Federbronze.
Weitere Abmessungen oder andere Werkstoffe bieten wir Ihnen gerne gemäß Ihren Spezifikationen an.

Federstecker
Federstecker lmit einer Windung liefern wir aus Federstahl 1.1200 galvanisch verzinkt nach Werksnorm oder
in Edelstahl 1.4310. Federstecker mit zwei Windungen liefern wir aus Federstahl galvanisch verzinkt nach
Werksnorm sowie nach DIN 11024.

Sprengringe nach DIN 7993
Ausführung A für Wellen und Ausführung B für Bohrungen; In den Werkstoffen Edelstahl 1.4310 und
Federstahl 1.1200; gratarm geschnitten. 

Kompetente und freundliche Beratung!
Modernste Fertigungsmöglichkeiten!                                       Ihr HENNICH-Federnteam
Kurze Lieferzeit!                                                                                    Wir beraten Sie gerne!