Konventionell (Typ vollkugelig)

Leichtgängige, spielfreie Bewegung
Einfach zu erzielende Laufgenauigkeit
Hohe Positioniergenauigkeit
Gleich hohe Tragzahlen in allen Hauptrichtungen
Hohe Präzision über einen langen Zeitraum

 

 

Typ HSR

Aufgrund der X-Anordnung der 4 Kreisbogenlaufrillen kann dieser Führungstyp Montagefehler leichter kompensieren

Typ SR

Kompakter Typ welcher aufgrund der niedrigen Bauhöhe und des 90° Kugelkontaktes in radialer Richtung hochbelastbar ist

Typ HRW

Linearführung mit niedriger Bauhöhe und breiter Schiene

Typ HR

Bei parallelem Einbau von 2 Schienen kann diese Linearführung die gleiche Last in allen 4 Hauptrichtungen aufnehmen

Typ NR

Wird aufgrund hoher Steifigkeit und hoher Stoßfestigkeit bevorzugt in Werkzeugmaschinen eingesetzt

Typ NRS

Die Tragzahlen vom Typ NRS sind in allen vier Richtungen (radial, gegenradial und tangential) gleich

Typ NSR-TBC

Einzige Linearführung deren Führungswagen aus zwei Teilen besteht
Dieser Typ zeichnet sich durch eine sehr gute Selbsteinstellung und Selbstausrichtung aus

Typ GSR

Linearführung mit integrierter Zahnstange

Typ JR

Diese Linearführung kann als tragendes Konstruktionselement eingesetzt werden

Typ CSR

Dieses Modell ist eine hochpräzise Kreuzführung, die einen ähnlichen Aufbau wie Modell HSR vorweist