Druckfedern Druckfederstränge

Druckfedern aus Federstahl

Druckfedern aus Federstahl

Allgemeine Informationen zu Druckfedern ...

Die aufgeführten Druckfedern sind zylindrische Schraubenfedern, die aus runden Drähten mit konstantem Durchmesser gefertigt werden.

Der Abstand der Windungen (Steigung) ist längs der Federachse konstant, die linke und die rechte Endwindung sind angelegt. Die Federn besitzen eine lineare Kennlinie; Hauptbeanspruchungsrichtung ist die Federachse.

Unsere Normfedern ab Lager werden nach den Gütevorschriften für kaltgeformte Druckfedern entsprechend DIN 2095, Grad 1 hergestellt. Neben den Abmessungen nach DIN 2098 finden Sie auch eine große Auswahl an sinnvoll abgestuften Zwischengrößen.

Die Federn werden rechts gewickelt, die Enden werden mit je einer Wickelung angelegt und sind, je nach Abmessung, geschliffen. Federn aus patentiertem Federstahl sind dunkelgrau bis schwarz gebondert. Korrosionsschutzverfahren sind gesondert zu vereinbaren.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dauerfestigkeit - Unser Tipp:
Setzen Sie die Federn vor, oder geben Sie uns gegen einen geringen Aufpreis das Setzen in Auftrag.

Die Dauerfestigkeit hängt von vielen Faktoren ab: Vorsetztraining, Elastizitätsgrenze, Belastung usw. Weil es unmöglich ist alle tatsächlichen dynamischen Einflüsse zu berücksichtigen, können wir eine Dauerfestigkeit der Federn nicht für jede Einsatzmöglichkeit garantieren. Normfedern ab Lager sind in erster Linie auf universelle Einsatzmöglichkeiten abgestimmt. Wenn also Dauerfestigkeit verlangt wird, sprechen Sie bitte mit uns.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hochleistungsdruckfedern - Mehr Kraft auf weniger Raum
In Ergänzung zum bisherigen Druckfedernprogramm wurden Hochleistungsdruckfeedern in kompakter Bauweise entwickelt. Durch diese neue Technologie lassen sich Federn herstellen, die bis zu 50000 N (5 to) Kraft erreichen.

Diese Hochleistungsdruckfedern sind extrem stark, langlebig, praktisch rostfrei und bis zu 155 °C einsetzbar.

Federstahldraht wird unter Schutzgas-Vakuum in einem automatisierten prozesssicheren Verfahren spezialvergütet. Dadurch eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten für den Einsatz von starken und doch kompakten Druckfedern.
Eine qualitativ bessere Oberfläche sowie die serienmäßige Versiegelung mit Delta Tone silber untermauern die guten Werte. 
Im Gegensatz zu metallischen Überzügen wie Chrom, Zink oder Nickel eignet sich diese Oberflächenversiegelung vor allem bei hochfesten Stählen. 

Unter hoher Belastung ist diese Versiegelung einer Kunststoffbeschichtung oder einem rein metallischen Überzug deutlich überlegen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Setzen und Relaxation:
Wird die Elastizität des Werkstoffes überschritten, setzt sich die Feder. Dadurch tritt eine plastische Verformung auf. Nach der Entlastung wir die ursprüngliche Länge L0 nicht mehr erreicht. Es entsteht ein Kraftverlust, die Relaxation.

Beim Setzen der Federn entstehen Eigenspannungen, die sich günstig auf die weitere Belastung der Feder auswirken.

Durch ein gezieltes Vorsetzen, d.h. Belasten der Feder auf Block über einen gewissen Zeitraum, kann ein späteres Setzen während des Betriebes vorweggenommen werden. Unsere Druckfedern sind nicht vorgesetzt. Sie sind um das Setzmaß länger als L0. Dieses Setzmaß kann bis zu 5 % von L0 betragen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ausknicken:
Sehr lange Schraubendruckfedern können bei Belastung ausknicken, der dazugehörige Federweg lässt sich berechnen und ist abhängig von der Federlagerung. 

Die in den Maßblättern angegebene Knicksicherheit entspricht einer Belastung mit dem Lagerungsbeiwert ν=0,5.
Schiefe oder labile Auflagen erhöhen die Gefahr des Ausknickens. 

Besteht Knickgefahr muss die Feder auf einem Dorn oder in einer Hülse geführt sowie ausreichend geschmiert werden. Die passenden Maße für Dorn und Hülse sind in den Maßtabellen angegeben. 
Dynamisch hoch belastete Federn sollten eine hohe Knicksicherheitsreserve besitzen, denn schon leichtes Ausbiegen reduziert die Lebensdauer erheblich. 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Federweg / Federkraft

Suchergebnis: > 1000 Treffer - anzeigen

Alle Preise verstehen sich exklusive Umsatzsteuer und gelten nur in der angegebenen Menge

Bitte Sachmerkmal auswählen, um Artikel nach Merkmalen zu sortieren.

Artikel Nr. /
Bezeichnung
Bezeichnung Anfrage / Warenkorb
Draht-
stärke

Aussen-ø De
[mm]

D

Di

Lo

n

R

sn

Ln

Fn

Dd

Dh

Werkstoff

geschliffen

knickfest

ArtikelNr
40/1/1
Druckfeder Federstahl 1.1200
Druckfedern aus Federstahl Bestellung 0,532,524,43,511,661,33,115,61,93,2Federstahl 1.1200 EN 10270-1/DIN 17223JaJa40/1/1
40/1/2
Druckfeder Federstahl 1.1200
Druckfedern aus Federstahl Bestellung 0,532,526,15,57,421,94,214,31,93,2Federstahl 1.1200 EN 10270-1/DIN 17223JaJa40/1/2
40/1/3
Druckfeder Federstahl 1.1200
Druckfedern aus Federstahl Bestellung 0,532,528,78,54,82,95,813,71,93,2Federstahl 1.1200 EN 10270-1/DIN 17223JaJa40/1/3
40/1/4
Druckfeder Federstahl 1.1200
Druckfedern aus Federstahl Bestellung 0,532,521212,53,263,98,112,91,93,2Federstahl 1.1200 EN 10270-1/DIN 17223JaJa40/1/4
40/1/5
Druckfeder Federstahl 1.1200
Druckfedern aus Federstahl Bestellung 0,532,5217,518,52,216,111,413,51,93,2Federstahl 1.1200 EN 10270-1/DIN 17223JaNein40/1/5
40/2/1
Druckfeder Federstahl 1.1200
Druckfedern aus Federstahl Bestellung 0,53,73,22,75,53,55,562,43,113,62,63,9Federstahl 1.1200 EN 10270-1/DIN 17223JaJa40/2/1
40/2/2
Druckfeder Federstahl 1.1200
Druckfedern aus Federstahl Bestellung 0,53,73,22,77,95,53,543,74,213,22,63,9Federstahl 1.1200 EN 10270-1/DIN 17223JaJa40/2/2
40/2/3
Druckfeder Federstahl 1.1200
Druckfedern aus Federstahl Bestellung 0,53,73,22,711,58,52,295,75,8132,63,9Federstahl 1.1200 EN 10270-1/DIN 17223JaJa40/2/3
40/2/4
Druckfeder Federstahl 1.1200
Druckfedern aus Federstahl Bestellung 0,53,73,22,71612,51,567,98,112,42,63,9Federstahl 1.1200 EN 10270-1/DIN 17223JaJa40/2/4
40/2/5
Druckfeder Federstahl 1.1200
Druckfedern aus Federstahl Bestellung 0,53,73,22,723,518,51,0512,111,412,72,63,9Federstahl 1.1200 EN 10270-1/DIN 17223JaNein40/2/5