Technik

Kompensatorvarianten

Kompensatorvarianten

Gewebekompensatoren werden für jeden Anwendungsfall unter Berücksichtigung der Betriebsbedingungen speziell ausgelegt und maßkonfektioniert. Neben den Abmessungen benötigen wir hierzu Angaben zu Medium, Temperatur, Druck und Bewegungen.

Flanschkompensator

Bandkompensator

Kompensator für Entrauchung, Lüftung und EX-Schutzzonen

Unter Betriebstemperatur dehnt sich die Rohrleitung. Je nach Anordnung der Fest- und Gleitlager werden diese Dehnungen vom Kompensator in axialer, lateraler und angularer Richtung aufgenommen. Die Wärmedehnungen sind bei der Rohrleitungsplanung festzulegen und beeinflussen die Auswahl der Kompensatorbauform sowie die Bestimmung der optimalen Einbaulänge.

Unser umfangreicher Service umfasst neben dem Aufmaß vor Ort das komplette Engineering, die Fertigung an unserem Produktionsstandort Kitzingen in Deutschland, die Montage oder Montageüberwachung, die Abnahme neu eingebauter Kompensatoren sowie regelmäßige Inspektionen der Kompensatoren in Ihrer Anlage. Als Zubehör liefern wir für alle Kompensatorbauformen Hinterlegflansche, Klemmeisen, Stützringe, Leitbleche oder montagefertige Einbausätze aus eigener Produktion.

Für Komplettmontagen oder das Schließen des Kompensatorstoßes auf der Baustelle haben wir eine werkseigene Montagekolonne und Leitmonteure, die neben ihrer Schlosserausbildung über eine langjährige Montageerfahrung verfügen.