Schenkelfedern

Zylindrische Schraubenfedern aus runden Drähten mit konstantem Durchmesser.
Die Kraft- oder Drehmomenteinleitung erfolgt über die Schenkel am Anfang und Ende der Feder.
Diese Federn verfügen über eine lineare Drehmomentkennlinie.
Die Fertigung erfolgt nach den Gütevorschriften für kaltgeformte Drehfedern
entsprechend DIN 2194 aus Edelstahl 1.4310.
Die Schenkel entsprechen der Form 1 und sind um den angegebenen Winkel versetzt.  
Drehfedern sollten im Wickelsinn belastet werden.

Anfrage-/Bestell-Formular Schenkelfedern/Drehfedern

Schenkelfedern rechts gewickelt

Wicklung der Federn rechts beginnend

Schenkelfedern links gewickelt

Wicklung der Federn links beginnend