Verbindungssets

Warmschrumpf-Verbindungsgarnitur S-21

Warmschrumpf-Verbindungsgarnitur S-21

Die Warmschrumpf-Verbindungsgarnituren dienen zur Verbindung von selbstregelnden Raychem-Heizbändern unter der Dämmung. 

Die Garnitur S-21 ist für den Einsatz mit Heizbändern des Typs QTVR vorgesehen und für den Einsatz in Ex-Bereichen freigegeben. 

Alle Garnituren enthalten Heißschmelzkleber im Schrumpfschlauch, der bei Erwärmung schmilzt und die Heizbandenden gegen Feuchtigkeit abdichtet. 

Der elektrische Kontakt der Leiter wird über Crimpverbinder hergestellt, der des Schutzgeflechts über Lötverbinder. Aufgrund ihres flachen Profils kann die fertige Verbindungsgarnitur direkt an der Rohrleitung angebracht werden. 

Technische DatenS-21
Max. Einsatztemperatur135°C
Max. Nennstrom 40 A
Durchschlagfestigkeit2.2 MV/m
Spezifischer Durchgangs-
widerstand
1013 Ω cm
EndabmessungenLänge ca. 180 mm
Schrumpftemperatur125°C und 175°C
Lötverbinder 120°C
Wärmequelle

Heißluftgebläße mit min. 1460 W,
Gasbrenner oder ähnliches