Rohrleitungsventile

Typ VL/TA

Typ VL/TA


ohne Baumusterprüfung und CE-Kennzeichnung


Ausführungen:
Gehäuse / Deckel:Stahl, Edelstahl 1.4571
Gehäusedichtung:HD 3822, PTFE
Ventilsitz / Ventilspindel:Edelstahl 1.4571
Belastungsgewicht:Edelstahl 1.4571, PE
Ventiltellerdichtung:Perbunan, Viton, PTFE, EPDM, metallisch
>= 100 mbar nur PTFE oder metallisch
Flanschanschluss: EN 1092-1 Form A,
ASME B16.5 Class 150 RF


Verwendung

Verteilerstutzen zum senkrechten Aufflanschen auf einen Tankstutzen. Der Tankanschluss ist Stutzen 1. Die zwei Abzweig-Anschlüsse sind vielseitig verwendbar. Stutzen 2 kann zum Anschluss eines Unterdruckventils oder einer Inertgasleitung, Stutzen 3 mit Überdruckventilfunktion für eine Überdruckabsicherung oder eine Abgasabführung oder eine Gaspendelung bei Tankbefüllung verwendet werden. Die Zuordnung eines dritten Anschlussstutzens ohne Ventilfunktion ist möglich. Bei brennbaren Lagermedien sind das Unterdruckventil (Stutzen 2) und der Anschluss 3 mit entsprechenden Flammendurchschlagsicherungen abzusichern.