Miteinander zum Leitbetrieb

HENNLICH ist seit Jahren fest in der Region verankert – seit 2018 auch als offizieller Leitbetrieb.

Wenn man am neuen Werksgebäude in Suben vorbeifährt, ahnt man kaum welch tiefe Spezialisierung sich hier täglich bei gleichzeitig hoher Produktvielfalt abspielt.

„Wir verkaufen beratungsintensive Produkte und Lösungen für alle Sparten der Industrie. Der entscheidende Erfolgsfaktor in unserem Unternehmen sind jedoch unsere Mitarbeiter. Auch das beste Produkt findet nur dann seinen Einsatz, wenn der Kunde dementsprechend professionell beraten wird“, sagt Mag. (FH) Markus Zebisch, Geschäftsführer von HENNLICH.

Vorbildwirkung und Verantwortung
Mit der Servicemarke „Leitbetrieb“ setzt HENNLICH ein Zeichen. Gerhard Schwarz, Geschäftsführer der HENNLICH Cooling-Technologies GmbH, und Peter Doblhammer, Gesamtleiter der HENNLICH Industrie- und Dichtungstechnik, sind sich einig: „Wir haben uns bewusst für das Siegel ‚Leitbetrieb‘ entschieden. Es spiegelt Werte wider, mit denen sich unsere Unternehmen identifizieren können. Einerseits sollen unsere Mitarbeiter wissen, dass sie stolz auf das sein können, was sie erreicht haben und anderseits hilft uns dieses sichtbare Zeichen nach außen neue interessierte Mitarbeiter, Kunden und Lieferpartner für uns zu begeistern.“

Naschkatze oder Yoga-Guru
Wesentliche Faktoren für ein erfolgreiches Miteinander sind Wohlbefinden, Bewegung und Genuss. Bei HENNLICH reicht das Angebot von „Naschkatzen“, die mit frischem Obst und süßen Leckereien gefüllt sind, über Yoga-Kurse bis zum erst kürzlich neu eröffneten Fitnessstudio. Es gibt viele Gründe ein HENNLICH zu werden.

Gerhard Schwarz, Markus Zebisch und Peter Doblhammer präsentieren stolz die Leitbetrieb-Urkunde.

Gerhard Schwarz, Markus Zebisch und Peter Doblhammer (v.l.) präsentieren stolz die Leitbetrieb-Urkunde.